IST ES HASS, VERZWEIFLUNG ODER BEIDES?

Ein Mann wird im Nordschwarzwald tot in seinem Auto aufgefunden. Dass es Mord war, steht schnell fest. Das Schömberger Polizeiteam nimmt die Ermittlungen auf. Da bleibt keine Zeit mehr, sich in Ruhe an die neue, hübsche Kollegin zu gewöhnen. Als kurz darauf eine Frau auf die gleiche Art und Weise ermordet aufgefunden wird, verbreitet sich die Angst, dass der Täter noch einmal zuschlagen könnte. Wird das Team weitere Morde verhindern können? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Zum Shop

Im Leben gibt es täglich neue Überraschungen.

Eigentlich müsste Eliane glücklich sein, denn sie hat alles, von dem andere nur träumen. Einen gut verdienenden Mann, ein schönes Haus und genügend Geld, um ein angenehmes Leben führen zu können. Aber sie ist nicht zufrieden. In ihrer Ehe kriselt es, ihre Freundinnen hören ihr nicht zu und ihren Traum, ein eigenes Café zu eröffnen, kann sie nicht verwirklichen, weil ihr Ehemann dagegen ist. Dann wird Eliane von einigen heftigen Schicksalsschlägen getroffen. Wird sie dadurch erkennen, was und vor allem wer wirklich wichtig ist im Leben?
Mehr erfahren

Rache oder Wahnsinn

Ein neuer Fall nimmt das Schömberger Polizeiteam voll und ganz in Anspruch. Zwei Personen werden ermordet aufgefunden. Ist es Zufall, dass beide dem gleichen Freundeskreis angehören? Gehört der Mörder vielleicht auch dazu? Hauptkommissarin Lea Sonntag ist überfordert. Dazu kommt, dass sie sich seit einigen Tagen krank und antriebslos fühlt. Außerdem bringt sie sich durch einen unachtsamen Moment in große Gefahr. Werden ihre Kollegen sie rechtzeitig finden?
Zum Shop
Auch erhältlich bei: Amazon | Bücher.de | Hugendubel

"Die Tote, die noch lebt"

Eine Leiche wird in Schwarzenberg, einem Ortsteil von Schömberg an der Pforte zum Schwarzwald, gefunden. In Remchingen versteht eine Frau die Welt nicht mehr und in Karlsruhe stirbt eine wichtige Zeugin, bevor man sie befragen kann. Hauptkommissarin Lea Sonntag weiß mal wieder nicht, wo ihr der Kopf steht. Zudem hat sie im Moment genug private Probleme und ihr Kollege Alex macht mal wieder zusätzlichen Stress. Außerdem erweist sich die Aufklärung des Falles schwieriger als es zunächst den Anschein hatte. Ob das Polizeiteam es schaffen wird, die Fäden zu entwirren?
Mehr erfahren
Auch erhältlich bei: Amazon | Bücher.de | Hugendubel

Lesen Sie auch das erste Buch der Reihe:

"Das Schweigen im Schwarzwald"

Hauptkommissarin Lea Sonntag und ihr Team ermitteln in einem Mordfall. Ausgerechnet in dem idyllischen Kurort Schömberg an der Pforte zum Schwarzwald wird eine Leiche gefunden. Lea, die geplant hat mit ihrem Freund in den Urlaub zu fliegen, muss sich entscheiden. Wird sie ihren Urlaub abbrechen und ihre Kollegen Alex, Rudi und Katja unterstützen? Da ihre Beziehung auf wackeligen Beinen steht, fällt ihr diese Entscheidung schwer. Als dann aber auch noch eine Frau spurlos verschwindet, gibt es nicht mehr viel zu überlegen. Vielleicht zählt jede Stunde, um das Leben der Vermissten zu retten. Das Polizeiteam stößt an seine Grenzen. Hängen diese beiden Fälle überhaupt zusammen? Außerdem machen die kleinen Meinungsverschiedenheiten mit ihrem Kollegen Alex Lea das Leben nicht gerade leichter.
Zum Shop
Auch erhältlich bei: Amazon | Bücher.de | Hugendubel

Über mich


Manuela Kusterer, 1964 in Pforzheim geboren, lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei erwachsenen Söhnen zwischen Pforzheim und Karlsruhe. Schon im Alter von zwölf Jahren war es ihr Traum ein Buch zu schreiben. Im Oktober 2016 gelang es ihr schließlich den ersten Regionalkrimi „Das Schweigen im Schwarzwald“ zu veröffentlichen. Das Buch spielt in Schömberg, im Nordschwarzwald und Umgebung. Im Februar 2017 folgte der zweite Krimi „Die Tote die noch lebt“.

Schreiben Sie mir
eine Nachricht!


Falls Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare zu meinen Werken haben, benutzen Sie das Formular und schreiben Sie mir ein paar Zeilen.